Meditation

Meditationstechniken sind Übungen die verschiedenen Kulturen und Religionen eingesetzt werden um den Praktizierenden in einen Zustand des Innehaltens und Nachdenkens zu versetzen. Die Übung stellt meist ein bewusster systematischer Bruch mit den alltäglichen Aktivitäten dar und schafft so eine Plattform für künstlich erzeugte alternative mentale Zustände und Konzepte, die im Alltag nicht vorhanden sind.

Die Methoden und Ziele einer Mediation sind divers und reichen von einem reinen Innehalten, über Achtsamkeitsübungen, Analysen von Konzepten und Visualisierungen, zu ekstatisch-dissoziativen Zuständen, je nach Kultur, Tradition und Kontext.

In der tibetisch-buddhistischen Tradition wird die Meditation als eine Art Probebühne verstanden, auf der die verschiedenen Aspekte des menschlichen Erlebens und Handelns analysiert, trainiert und durch Übung in den Alltag integriert werden können. Alle meditativen Übungen des Buddhismus zielen darauf ab im Übenden Mitgefühl für alle fühlenden Lebewesen zu entwickeln und ihnen gegenüber deshalb eine liebevolle Zuneigung und hilfsbereite Grundhaltung zu erlangen. Mitgefühl wird in diesem Kontext als ein tiefer Wunsch verstanden, dass man selbst und die Wesen die einem umgeben, Glück erfahren mögen.

Anstehende Veranstaltungen › Meditation

Veranstaltungen Listennavigation

Lucina Lanfranchi

Meditationswochenende in Pradaschier/Churwalden

23. Februar, 18:00 - 25. Februar, 14:00

Sich eine Auszeit in den Bündner Bergen gönnen und mit Hilfe von verschiedenen Meditationsformen und Yoga in Kontakt mit sich selber kommen, nach Innen lauschen und sich zentrieren. Mit angeleiteten und stillen Meditationen im Sitzen und Gehen, beim Sprechen und Essen, in der Bewegung usw. üben wir uns darin, uns mit Achtsamkeit den gegenwärtigen Erfahrungen ... Read more

Lucina Lanfranchi

MBSR Einführungswochenende

27. April, 18:00 - 29. April, 14:00

Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn Aus dem Hamsterrad des Alltags aussteigen und sich Zeit nehmen, um zur Ruhe zu kommen und Achtsamkeit zu praktizieren. „Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie ... Read more

Lilly Besily

Freude

24. Mai, 18:00 - 27. Mai, 14:00

Meditationsretreat Wir sehnen uns nach Freude für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit. In diesem Kurs erkunden wir, welche Übungen uns dabei helfen den Zugang zur Quelle der Freude in uns zu finden. Grundlegende buddhistische Übungen bieten Zugang zu Freude auf geistiger und emotionaler Ebene. Einfache Körperübungen helfen uns ... Read more

Dr. Martin Kalff

Prajnaparamita

6. Juli, 18:00 - 8. Juli, 14:00

Das Herzsutra ist ein wunderbarer Text aus der Tradition des Mahayana Buddhismus. Es enthält in wenigen Versen die Essenz der gesamten Schriften, die den Namen "Vollendung der Weisheit" tragen. Der Fokus im Herzsutra ist auf der Weisheit, die uns lehrt das Festhalten am Selbst und äusseren Erscheinungen aufzugeben. Dieses Festhalten ist Ursprung von allem Leiden, ... Read more

Ehrw. Do Tulku Rinpoche

Auf den Spuren Buddhas

27. Juli, 18:00 - 29. Juli, 14:00

Wir freuen uns, Ihnen unser neues Meditations- und Studien Programm vorstellen zu können, in dem über mehrere Jahre in den gesamten Pfad des tibetischen Buddhismus und dessen Meditationsformen eingeführt wird. Dabei werden uns verschiedene Meditationsmeister und Buddhismus Experten besuchen und die verschiedenen Themen lehren, die ein stufenweises Verständnis darüber vermitteln, was die Sichtweise, die Meditation ... Read more

Isis Bianzano

Vipassana

20. September, 18:00 - 23. September, 15:00

Vipassana bedeutet die Wirklichkeit so zu erfahren, wie sie von Moment zu Moment erscheint, und in Frieden damit zu sein. Wir kultivieren diese freundliche und weise innere Haltung, indem wir so kontinuierlich wie möglich im achtsamen Kontakt mit all unseren Erfahrungen sind. Dabei erforschen wir hemmende, konditionierte Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungsmuster und erschliessen uns so ... Read more

Ehrw. Lama Künsang

Milarepa

19. Oktober, 18:00 - 21. Oktober, 16:00

Milarepa (1052-1135) ist als der grösste Yogi Tibets bekannt geworden. Jetsün Milarepa erreichte in einem Leben die Erleuchtung. Seine Lebensgeschichte und die “Hunderttausend Gesänge” sind Höhepunkte der tibetischen Literatur und des spirituellen Denkens und sind eine wesentliche Inspiration für Praktizierende. Der Ehrwürdige Lama Kunsang wird uns Belehrungen zur Milarepa-Praxis vermitteln, diese werden wir im Retreat ... Read more

Ehrw. Lodrö Tulku Rinpoche

Einweihung in das grosse Prajnaparamita Mandala mit 59 Gottheiten

26. Oktober, 18:00 - 28. Oktober, 14:00

Die goldene Mutter Prajanaparamita verkörpert die gesamte Lehre und Weisheit Buddhas. Die Essenz der Vollkommenheit der Weisheit ist ein Verständnis, welches Leerheit direkt verwirklicht und mit dem gütigen und mitfühlenden Bodhicittageist verbunden hat. In der zweiten Drehung des Rades hat Buddha Shakyamuni die Lehre der Prajnaparamita gelehrt und auf dem Geierberg den höchsten Mittleren Weg, ... Read more

Katharina Bogner

Yoga Fluss – Yoga und Meditationswochenende

16. November, 18:00 - 18. November, 14:00

"I am going nowhere, embrace & let go" Hatha Yoga, Yin Yoga, Meditation und Mantra Yin Yoga ist eine simple und ruhige Praxis und besteht vor allem aus langgehaltenen Positionen im Sitzen oder im Liegen. Durch dieses ruhige Halten der Stellungen werden tiefliegende Körperbereiche angesprochen. Verspannungen und Verkürzungen im Bindegewebe, an Bändern und in Gelenken ... Read more

+ Veranstaltungen exportieren