Ehrw. Tulku Jigme Thrinley Rinpoche Befreiung von den vier Anhaftungen 13.9. – 15.9.2019

Ehrw. Tulku Jigme Thrinley Rinpoche

Befreiung von den vier Anhaftungen

Freitag 13. September 2019, 18:00 Uhr – Sonntag 15. September 2019, 14:00 Uhr; 2 Tage
Kurssprache: English , Übersetzung: Deutsch

Kultivierung von Weisheit und Mitgefühl in herausfordernden Zeiten

Im Kern der buddhistischen Lehre liegt die Einsicht, dass Freiheit und Erwachen nur mittels Loslassen von Anhaftung möglich sind. Es ist die Anhaftung in ihren Myriaden von Erscheinungsformen, seien diese materiell, emotional oder intellektuell, die uns von innen heraus im Leiden gefangen hält und unsere Bemühungen beeinträchtigt, ein tiefgründiges Wohlbefinden sowie spirituelle Entdeckungen zu realisieren. 

Die “Befreiung von den Vier Anhaftungen” ist eine berühmte Belehrung die zum Juwel und zu grundlegender Formel der Geistesschulung innerhalb des Tibetischen Buddhismus wurde. In diesem Wochenendseminar geht Rinpoche auf die wesentlichen Punkte ein und legt diese in klarem, zugänglichen Stil dar, inklusive Meditationen.

Befreiung von den vier Anhaftungen

Eine kurze Anweisung die Mañjuśrī dem Sakya Patriarchen Sachen Kunga Nyingpo gegeben hat.

  • Wenn du an diesem Leben anhaftest, bist du kein richtiger spirituell Praktizierender;
  • Wenn du im Samsara verhaftet bist, besitzt du keine Entsagung;
  • Wenn du am Eigeninteresse verhaftet bist, hast du kein Bodhicitta;
  • Wenn Ergreifen da ist, besitzt du nicht die Sicht.
Als Sachen Kunga Nyingpo den Wahrheitsgehalt dieser Worte überprüfte verstand er, dass die gesamte Übung des Pāramitā Pfades in diesem Geistestraining der Befreiung von den vier Anhaftungen enthalten war. Und er gelangte zur einer ausserordentlichen Überzeugung und Einsicht betreffend aller Dharma-Belehrungen.

Tulku Jigme Thrinley Rinpoche möchte diese Belehrung nicht auf philosophischer Ebene darlegen, sondern in direkten Bezug auf unser Alltagsleben setzen. Dahingehend wird er auf einzelnen Punkte entsprechend weniger, auf andere tiefer eingehen.

Rinpoche lehrt mit Humor, Klarheit und Weisheit, entsprechend dem „westlichen Geist“

Kursanmeldung

Abendveranstaltungen in der Schweiz