Meditation

Meditationstechniken sind Übungen die verschiedenen Kulturen und Religionen eingesetzt werden um den Praktizierenden in einen Zustand des Innehaltens und Nachdenkens zu versetzen. Die Übung stellt meist ein bewusster systematischer Bruch mit den alltäglichen Aktivitäten dar und schafft so eine Plattform für künstlich erzeugte alternative mentale Zustände und Konzepte, die im Alltag nicht vorhanden sind.

Die Methoden und Ziele einer Mediation sind divers und reichen von einem reinen Innehalten, über Achtsamkeitsübungen, Analysen von Konzepten und Visualisierungen, zu ekstatisch-dissoziativen Zuständen, je nach Kultur, Tradition und Kontext.

In der tibetisch-buddhistischen Tradition wird die Meditation als eine Art Probebühne verstanden, auf der die verschiedenen Aspekte des menschlichen Erlebens und Handelns analysiert, trainiert und durch Übung in den Alltag integriert werden können. Alle meditativen Übungen des Buddhismus zielen darauf ab im Übenden Mitgefühl für alle fühlenden Lebewesen zu entwickeln und ihnen gegenüber deshalb eine liebevolle Zuneigung und hilfsbereite Grundhaltung zu erlangen. Mitgefühl wird in diesem Kontext als ein tiefer Wunsch verstanden, dass man selbst und die Wesen die einem umgeben, Glück erfahren mögen.

Anstehende Veranstaltungen › Meditation

Veranstaltungen Listennavigation

Lodro Tulku Rinpoche

Der Weg des Mitgefühls – 37 Übungen der Bodhisattvas Teil II – online

6. Juli, 6:45 - 8:00

Zweiter Teil mit fünf Vorträgen mit Kommentar zum Text von Thome Sangpos unvergleichlichen Pfad der Verse zu den 37. Übungen der Bodhisattwas.   Der 6.7.2021 ist der letzte Termin.     Lodrö Tulku Rinpoche erklärt die Verse in Zusammenhang mit Lam Rim (Buddhas Stufenweg zu Erleuchtung) Kurssprache: englisch mit deutscher Übersetzung Zeit: online – am ... Read more

Lama Rigzin Drolma/Anne C. Klein

Die fünf Elemente im Alltag – online

21. Juli, 16:00 - 25. Juli, 18:00

Die Praxis konzentriert sich auf unmittelbar erlebte und körperliche Erfahrung der fünf Elemente, mit dem Fokus, wie uns ihr Ausgleich mehr emotionale Freiheit geben kann und welche Elemente angerufen werden können, um verschiedene Arten von nicht hilfreichen Gewohnheitsmustern zu lösen. In diesem Sinne erforschen wir schrittweise die Verbindung zwischen elementarem Gewahrsein und der Kultivierung der ... Read more

Lucina Lanfranchi, Arno Munen Arquint

Sitzen wie ein Berg

26. November, 18:00 - 28. November, 14:00

Meditationswochenende In der äusseren Welt und in unserem persönlichen Leben erfahren wir stets Veränderungen aller Art. Dies kann unseren Geist in Unruhe versetzen und uns aus dem Gleichgewicht bringen.Durch das Verweilen in der Gegenwärtigkeit und Stille zentrieren wir uns, lauschen nach innen und kommen so wieder in Kontakt mit uns selber und unserem inneren Potential. ... Read more

+ Veranstaltungen exportieren