Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Chöden (Sean McGovern)

Ein heiliges, aktives Herz kultivieren

Montag 22. April 2024, 18:00 Uhr - Samstag 27. April 2024, 13:00 Uhr; 5 Tage
Kurssprache: English , Übersetzung: Deutsch
 Wie geerdete Spiritualität zu effektivem Handeln in der Welt heranwächst 

 Die persönliche Praxis von Achtsamkeit und Mitgefühl ist wichtig, denn sie legt den Grundstein für dauerhaften Frieden und Wandel in unserem Geist. Aber es ist auch wichtig, dass unsere Praxis in die Tat umgesetzt wird, ansonsten besteht die Gefahr, dass sie eine rein private und selbstbezogene Aktivität bleibt. Durch mitfühlendes Handeln in der Welt und gegenüber anderen Menschen werden wir auf spirituelle Weise aktiv. Wir «heiligen» sozusagen unser Tun, wenn wir fundierte spirituelle Praxis und eine pragmatische Vision und Motivation zugunsten heilsamer Veränderungen in unserer Welt zusammenbringen. 

In diesem Retreat werden wir mit Choden untersuchen, wie wir uns auf beherzte und aktive Weise in die Krise des Klimawandels einbringen können, die für alle eine dringende Priorität darstellt. Wie können wir eine produktive Sichtweise, eine bekräftigende Perspektive auf die Klimakrise entwickeln, nachhaltige Maßnahmen ergreifen und liebevoll Verzicht üben? 

Chöden wird auch untersuchen, wie unsere Praxis unsere Einstellung zum unvermeidlichen Prozess des Alterns und Sterbens beeinflussen kann. Wie leben wir gut, um gut zu sterben? Der Tod ist das große Geheimnis des Lebens. Aber im modernen westlichen Leben ist der Tod ein Tabu und tendenziell geleugnet. Es ist vermutlich das grösste Unbekannte, das in unserer Gesellschaft vermieden wird. Wie können wir dem Altern, dem Sterben und dem Tod bewusst, offen und beherzt begegnen und sie als spirituellen Lebensprozess verstehen?

 Im Retreat werden wir die Praxis von Achtsamkeit, Mitgefühl und Weisheit kombinieren mit mutigem Erforschen dieser Themen und offenem Austausch untereinander, um einen Weg nach vorne zu finden, der proaktiv und bekräftigend ist. 

Das Retreat wird in englischer Sprache durchgeführt und simultan ins Deutsche übersetzt. 

Bildungswerkstatt ACT Winterthur www.zumbeherztenleben.ch 

Der Lehrer: Chöden (Sean McGovern) ist in Südafrika aufgewachsen und hat ursprünglich Jura studiert. Während 7 Jahren lebte er als buddhistischer Mönch und absolvierte in dieser Zeit ein 3 Jahres-Retreat in der tibetischen Tradition. In den letzten 11 Jahren hat er zahlreiche CFT (Compassion Focused Therapy) und Achtsamkeitstrainings geleitet und sich wesentlich am Aufbau eines universitären Lehrgangs für Achtsamkeit und Compassion in Aberdeen beteiligt. Mit Prof. Paul Gilbert arbeitete er an der Entwicklung eines Trainingsprogramms, in dem Achtsamkeit und Mitgefühl, buddhistische Praxis (Mahayana) und Paul’s Compassionate Mind Training miteinander verbunden und auf evolutionspsychologische und neurowissenschaftliche Erkenntnisse zurückgeführt werden. Gemeinsam haben sie das Buch „Achtsames Mitgefühl“, Arbor Verlag 2014, veröffentlicht und schreiben aktuell an einem Arbeitsbuch dazu. Choden schrieb zudem «From Mindfulness to Insight»,2018, Shambhala Verlag. 

An wen richtet sich das Retreat: Eine Voraussetzung für die Teilnahme, gleichsam für ehemalige Teilnehmende wie auch neue Interessierte, ist ausreichende psychische Stabilität und die Bereitschaft, sich auf ein Retreat mit längeren Zeiten im Schweigen einzulassen. Vorerfahrungen mit Meditation, Grundkenntnisse der CFT oder Tätigkeit in einem therapeutischen Beruf sind keine Voraussetzungen. Alle Teilnehmenden sind angehalten, für ihr Wohlbefinden während des Retreat selbstverantwortlich zu sorgen. 

 

Details

Beginn:
22. April, 18:00
Ende:
27. April, 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ganden Chökhor
Pradaschier 20
Churwalden, 7075 Schweiz
Telefon:
+41 76 533 53 57
Webseite:
http://ganden.ch