Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lopön Chandra Easton

Die Praxis des Chöd – Anweisungen aus dem 11. Jahrhundert von der tibetischen Yogini Machig Labdrön vor Ort und online

Dienstag 13. April 2021, 18:00 Uhr - Sonntag 18. April 2021, 15:00 Uhr; 5 Tage
Kurssprache: English , Übersetzung: Deutsch

Lopön Chandra Easton ist von Lama Tsültrim Alione autorisierte Lehrerin und stellvertretende Direktorin in Tara Mandala USA

Lernen Sie eine der größten buddhistischen Lehrerinnen aus Tibet kennen und lernen Sie ihre alte meditative Praxis mit dem Namen Chöd oder „Abschneiden“.

Chöd ist eine einzigartige tibetisch buddhistische Richtung. Diese jahrhundertealte Praxis, die gesungen und in Begleitung einer Chöd-Trommel und einer Glocke und ist eine wirksame Methode, um das Selbstgreifen loszulassen, das der Buddha als Quelle des Leidens lehrte.

Machig Labdröns inspirierende Lebensgeschichte und Lehren werden auch im Verlauf des Retreats geteilt. In diesem Retreat lernen Sie das schöne und prägnante Chögyal Namkhai Norbu Chöd kennen, das dieser in einem Traum von seinem großen Dzogchen-Meister kam. Dieser Rückzug steht neuen und zurückkehrenden Studenten offen und ist eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die die Praxis bereits kennen, aber auch für diejenigen die ihr Verständnis als auch Trommelfähigkeit vertiefen und verbessern wollen.

Alle sind willkommen.

Mitnehmen: Chöd Trommel, Glocke und Vajra,

(Trommeln, Glocken/Vajra können in Ganden Chökhor gekauft werden – oder vorgehend individuell organisiert werden.)

Anmeldemöglichkeiten folgen

Details

Beginn:
13. April, 18:00
Ende:
18. April, 15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ganden Chökhor
Pradaschier 20
Churwalden, 7075 Schweiz
Telefon:
+41 76 533 53 57
Webseite:
http://ganden.ch

Veranstalter

Lopön Chandra Easton