Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ven. Khenchen Konchog Gyaltshen Rinpoche

Leerheit verstehen und erfahren – Erläuterungen

Donnerstag 26. September 2019, 18:00 Uhr - Sonntag 29. September 2019, 14:00 Uhr; 3 Tage
Kurssprache: English , Übersetzung: Deutsch

Veranstaltung Navigation

Das wunscherfüllende Juwel der edlen Lehre von Meister Gampopa

Der Juwelenschmuck der Befreiung ist ein Lamrim-Text zur stufenweisen Vervollkommnung des gesamten Pfades zur Erleuchtung. Der Autor ist der grosse Gampopa (1079-1153), Schüler von Milarepa und Gründer der Kagyü-Schulen des tibetischen Buddhismus. Im Juwelenschmuck der Befreiung werden die grundlegenden Lehren der Kadampa- und die sogenannten Mahamudra-Lehren miteinander verschmolzen. Khenchen Konchog Gyaltshen Rinpoche ist ein „Gampopa-Experte“ und wird hier das Weisheitskapitel erklären.

 

Das Leben Gampopas

Gampopa (1079-1135) aus Nyal, in Osttibet, war der Sohn eines Arztes und wurde selbst Arzt. Er heiratete Anfang zwanzig und zeugte zwei Kinder. Einige Jahre später nahm ihnen eine Epidemie das Leben. Seine Frau wurde krank von der gleichen Krankheit und reagierte ebenfalls nicht auf seine Dienste. Sie flehte ihn an, als sie starb, um nicht wieder zu heiraten, sondern ein Mönch zu werden.

Nach ihrem Tod wurde Gampopa ein Novize in der Kadampa-Tradition. Durch die Zusammenarbeit mit vielen Meistern erreichte er ein hohes Maß an Kompetenz in Theorie und Praxis. Doch eines Tages hörte er ein Gespräch über einen Yogi namens Milarepa. Er fühlte eine Welle der Hingabe als Antwort und verstand, dass dies sein wahrer Lehrer sein muss, und machte sich auf die Suche nach ihm.

Gampopa wurde von Milarepa mit der kompletten Kagyü-Übertragung beauftragt. In Dagpo im Südosten Tibets gründete er die Einsiedelei von Daglha Gampo, wo er viele Schüler anzog, aus denen die vier „großen“ Kagyü-Zweige hervorgehen sollten. Diese Zweige verbreiteten Gampopas Dharma-System der beiden Ströme Mahamudra und Kadam in ganz Tibet. (karmapa.org)

Ich melde mich für die folgende Veranstaltung an:

Leerheit verstehen und erfahren – Erläuterungen

Leerheit verstehen und erfahren – Erläuterungen
Kursleitung: Ven. Khenchen Konchog Gyaltshen Rinpoche
26.09. - 29.09.2019
3 Tage

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden
Kurskosten: Dana Empfehlung pro Tag CHF 30 - 80

Unterkunft:

Wählen Sie Ihren Zimmerwunsch*







Adresse


Frau Herr










Parkplatz

Es steht eine beschränkte Anzahl Parkplätze im Tal und beim Waldhotel zur Verfügung
Benötige keinen Parkplatz.
Parkplatz im Tal für (CHF 5.00 pro Tag)
Parkplatz beim Hotel für (CHF 8.00 pro Tag)

Spende:


100 CHF
50 CHF
20 CHF
Anderer Betrag:

Unterstützung:


100 CHF
50 CHF
20 CHF
Anderer Betrag:

Reisekosten Dozent:


100 CHF
50 CHF
20 CHF
Anderer Betrag:

Ich bestätige die AGBs studiert und akzeptiert zu haben. Mit dem Absenden der Kursanmeldung erkläre mich ebenfalls einverstanden, zusammen mit allen anderen Kursteilnehmenden ca. eine Stunde am Tag beim Karmayoga bei anfallenden Arbeiten im Haus mitzuhelfen. Die Praxis des Karmayoga ist in buddhistischen Zentren üblich und ist eine Möglichkeit, sich für die Gruppe zu engagieren und Achtsamkeit im alltäglichen Tun zu üben.

* ab Januar 2019: Preise exkl. Kurtaxe von CHF 2.50/Person und Tag
** Vergabe der Zimmer erfolgt nach Anmeldedatum und Verfügbarkeit


Details

Beginn:
26. September, 18:00
Ende:
29. September, 14:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Ganden Chökhor
Pradaschier 20
Churwalden, 7075 Schweiz
Telefon:
+41 76 533 53 57
Webseite:
http://ganden.ch

Weitere Angaben

Übersetzer
Arne Schelling