21 Taras – online

Für Tara Liebhaberinnen und Liebhaber und solche die es werden möchten

Einweihung und Kurzkommentar

Die Praxis der Arya Tara geht weit zurück in die weite Vergangenheit. Arya Tara hat alle Buddhas der Vergangenheit mit ihrer grenzenlosen Kreativität begleitet, unterstützt und massgeblich beeinflusst.

Der grosse Gelehrte und buddhistische Meister Atisha Rinpoche lebte vor über 1000 Jahren in Indien. Er war ein grosser Verehrer und Praktizierender dieser weiblichen und tiefgründigen Praxis. Tara selbst hat ihm damals geraten den Weg nach Tibet anzutreten, um den Menschen im Land Schnee ihre Hilfe anzubieten. Seine Übertragung lebt bis heute und ist zeitlos beliebt und weit verbreitet in praktisch allen buddhistischen Ländern des Himalaya, wie Tibet, Mongolei usw. in Klostergemeinschaften sowie in Familien.

Die Vielseitigkeit und Kraft dieser Meditationspraxis ist kaum zu beschreiben und lässt uns erahnen, wie bedeutend und unterstützend diese für Übende sein kann. Sei es in Bezug auf die 8 grossen Gefahren der Existenz, die Einführung in die 21 Taras, der Praxis für Weisheit und Langes Leben oder für vertiefte Meditations und Konzentration Übungen für Fortgeschrittene.

Es sind alle ganz herzlich willkommen teilzunehmen.

 

Anmeldungsmöglichkeit folgt

 

Ablauf des Kurses

Mit Lodrö Tulku Rinpoche

Freitag Abend : Einleitung in buddhistische Praxis

Samstag Nachmittag 15 -17  Einweihung/Kommentar 21 Taras nach Atisha Tradition

Samstag Abend 19.30 – 21 Uhr Einführung/Kommentar in die Praxis der 21 Taras

Sonntag Nachmittag 15.-16.30 Uhr Einführung/Kommentar in die Praxis der 21 Taras

Sonntag Abend 19.30 – 21 Uhr Einführung/Kommentar in die Praxis der 21 Taras

Mittwoch 16-17.30 Uhr  21 Tara Reinigungsritual /Purification with 21 Taras

 

Praktische Übungen für Einsteiger/innen mit Natascha

Sonntag Morgen 10-12 Uhr 21 Tara Meditation mit Mantra Praxis/Sadhana und 21 Tara Lobpreis

Montag Abend 19.30 – 21.30 Uhr 21 Tara Meditation mit Mantra Praxis/Sadhana und 21 Tara Lobpreis

Dienstag Abend 19.30 – 21.30 Uhr  21 Tara Meditation mit Mantra Praxis/Sadhana und 21 Tara Lobpreis

Schwarzer Manjushri Kommentar Retreat – online

Schwarzer Manjushri

Seine Buddhaqualitäten sind die tiefgründige Weisheit und Fähigkeit jegliche Negativitäten und Hindernissen zu beseitigen und zu überwinden. Manjushris überragende Weisheit ist geprägt von reinem Wissen, Kraft/Schutzpotenzial und Mitgefühl für alle Wesen der sechs Lebensbereiche. Die Praxis hilft Krankheiten, Nagas, Angriffe aller Art zu besänftigen.

Die Anweisungen zur Manjushri Praxis und das Ausführen der Praxis ist nach wie vor sehr verbreitet in allen Schulen des tibetischen Buddhismus und wird bis zum heutigen Tag in den meisten Klöstern praktiziert.

Die Teilnehmer/innen haben während der ganzen Zeit  Zugang zu den ganzen online Teachings des Retreats, sowie nach Wunsch, zu den Anleitungen zum Mantraretreat.

Lodrö Tulku Rinpoche empfiehlt die Praxis des schwarzen Manjushri im Moment ganz speziell, da für uns alle ungewöhnlich viele Unsicherheiten und Hindernisse im Wege stehen.

Für die Mantraklausur schlägt Rinpoche vor können Schüler/innen je 10 000 mal das Mantra des Schwarzen Manjushris rezitieren und konzentriert über über die Anweisungen meditieren und diese vertiefen. Diese Praxis bringt Ruhe und Stabilität in den Geist. Zum Abschluss führt Lodrö Rinpoche eine Feuerpuja durch.

 

Einweihung und Kommentar mit Lodrö Tulku Rinpoche

Samstag 24. Oktober 2020

Einweihung Schwarzer Manjushri – Kriyatantra 10:00 – 12:00 Uhr

Üben: Einführung Mantra Klausur üben der Sadhana jeweils mit Natascha 15:00 – 17:00 Uhr

Abend – individuelle Praxis

 

Sonntag 25. Oktober 2020

Üben: Sadhana Praxis für Interessierte 7:00 – 8:00 Uhr

Kommentar Schwarzer Manjushri mit Lodrö Rinpoche 9:30 – 11:30 Uhr

Üben: Sadhana Praxis/Mantra für Interessierte Einsteiger/innen 15:00 – 17:00 Uhr

Abend – gemeinsame Praxis 19:30 – 20:30 Uhr

 

Montag 26. Oktober 2020

Üben: Sadhana Praxis für Interessierte Einsteiger/innen 7:00 – 8:00 Uhr

Kommentar Schwarzer Manjushri mit Lodrö Rinpoche 9:30 – 11:30 Uhr

Üben: gemeinsame Sadhana Praxis und Mantra für Interessierte 15:00 – 17:00 Uhr

Abend – individuelle Praxis

 

Dienstag 27. Oktober 2020

Üben: Sadhana Praxis für Interessierte Einsteiger/innen 7:00 – 8:00 Uhr

Kommentar Schwarzer Manjushri mit Lodrö Rinpoche 9:30 – 11:30 Uhr

Üben: gemeinsame Sadhana Praxis und Mantra für Interessierte 15:00 – 17:00 Uhr

Abend – individuelle Praxis

 

Mittwoch 28. Oktober 2020

Üben: Sadhana Praxis für Interessierte Einsteiger/innen 7:00 – 8:00 Uhr

Feuerpuja mit Schwarzem Sesam – mit Lodrö Rinpoche 10:00 – 11:30 Uhr

 

Übersetzung ins Deutsche und Anleitung der Praxisgruppe: Natascha