Sitzen wie ein Berg

Meditationswochenende

In der äusseren Welt und in unserem persönlichen Leben erfahren wir stets Veränderungen aller Art. Dies kann unseren Geist in Unruhe versetzen und uns aus dem Gleichgewicht bringen.Durch das Verweilen in der Gegenwärtigkeit und Stille zentrieren wir uns, lauschen nach innen und kommen so wieder in Kontakt mit uns selber und unserem inneren Potential.

Mit angeleiteten und stillen Meditationen im Sitzen und Gehen, beim Essen, Sprechen und Zuhören und in der Bewegung üben wir uns darin, uns mit Achtsamkeit den gegenwärtigen Erfahrungen zuzuwenden.

Der Kurs findet vorwiegend im Schweigen statt. Daneben gibt es auch freie Zeit, um sich auszuruhen, spazieren zu gehen, die Natur rund ums Haus zu geniessen.

MBSR Achtsamkeit

Für ein Wochenende aus dem Hamsterrad des Alltages aussteigen, sich Zeit nehmen, um zur Ruhe zu kommen, und Achtsamkeit zu üben. Vor allem jetzt in diesen bewegten Zeiten von Corona – innere Ruhe finden und sich zentrieren zu können, ist ein grosses Stück Freiheit.

Einführung in das Mindfulness-Based Stress Reduction Training nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn. Praktische Achtsamkeitsübungen, Kurzvorträge und Anregungen zur Integration im Alltag wechseln sich ab.
Erfahren Sie mehr

„Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren.“ Jon Kabat-Zinn.

An diesem Wochenende werden die Grundübungen des MBSR eingeführt und geübt (Körperwahrnehmung, sanfte Körperübungen, Meditationen im Sitzen und Gehen). Dabei schulen wir unsere Achtsamkeit bezüglich Körperempfindungen, Gedanken und Gefühlen und lernen Haltungen kennen, um mit belastenden Situationen besser umgehen zu können. Das MBSR-Training eignet sich für Menschen jeden Alters, die etwas für ihre Gesundheit tun und eine Methode zur Selbsterfahrung und Selbsterforschung erlernen möchten.

MBSR Einführungswochenende

Für ein Wochenende aus dem Hamsterrad des Alltages aussteigen, sich Zeit nehmen, um zur Ruhe zu kommen, und Achtsamkeit zu üben.
Einführung in das Mindfulness-Based Stress Reduction Training nach Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn. Praktische Achtsamkeitsübungen, Kurzvorträge und Anregungen zur Integration im Alltag wechseln sich ab.
Erfahren Sie mehr

„Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren.“ Jon Kabat-Zinn.

An diesem Wochenende werden die Grundübungen des MBSR eingeführt und geübt (Körperwahrnehmung, sanfte Körperübungen, Meditationen im Sitzen und Gehen). Dabei schulen wir unsere Achtsamkeit bezüglich Körperempfindungen, Gedanken und Gefühlen und lernen Haltungen kennen, um mit belastenden Situationen besser umgehen zu können. Das MBSR-Training eignet sich für Menschen jeden Alters, die etwas für ihre Gesundheit tun und eine Methode zur Selbsterfahrung und Selbsterforschung erlernen möchten.

Freie Ostertage und Achtsamkeitsübungen aus dem MBSR

(Mindfulness-Based Stress Reduction)

MBSR Angebot an den Ostertagen im Meditationszentrum Ganden Chökhor

Nach Wunsch an Achtsamkeitsübungen teilnehmen (fakultativ an 6 Sitzungen, morgens und abends je 1.5 Stunden) und MBSR- Training nach Jon Kabat-Zinn kennen lernen. Wir werden folgende Grundübungen praktizieren:

Körperwahrnehmungsübungen, angeleitete Meditationen im Sitzen und Gehen, sowie sanftes Yoga

„Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren“                                  Jon Kabat-Zinn

 

MBSR wurde 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt und wird an vielen Kliniken, sozialen sowie pädagogischen Institutionen und in Unternehmen innerhalb der USA und zunehmend auch in Europa mit grossem Erfolg angeboten. Im Zentrum des MBSR-Programms steht die Förderung der Achtsamkeit, der Fähigkeit, mit der aktuellen Erfahrung in Kontakt zu sein und zu bleiben, ohne sich in Gedanken, Bewertungen, Sorgen oder Ängsten zu verlieren. Durch die regelmässige Übung der Achtsamkeit fördert MBSR das Wohlbefinden und einen bewussteren Umgang mit Stress im Alltag. Darüber hinaus trägt Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität und zur persönlichen Entwicklung bei.

MBSR beschäftigt sich mit Fragen des täglichen Lebens und kann von Menschen jeglichen Alters unabhängig von Beruf und Weltanschauung besucht werden. (Info MBSR Verband CH)