Yeshe Tsogyal sehen und selbst werden

Hört zu! Dieser Pfad des Werdens von Dakini Yeshe Tsogyal, der über alle anderen Pfade des Werdens erhaben ist, ist wunderbar und höchst erhaben. Praktiziere ihn, lehre ihn. 

Adzom Paylo Rinpoche, in einem spontanen Lied an Lama Rigzin Drolma/Anne Klein

 

Kombinierte Praxis der Dakini-Grundlagenpraxis und das Tatsächlichen Werdens von Yeshe Tsogyal aus Rinpoches eigenem Osel Nyingthig-Schatzzyklus, der Leuchtenden Herzessenz.

Das Retreat beginnt mit 1,5 Tagen vertiefter Reflexion durch das Lehren der Dakini-Grundlagen- und Vollendungspraxis und damit verbundenen unterstützenden Praktiken.
Dann beginnen wir mit 4 Tagen formaler Vollendungspraxis (Drub cho). Dies wird sowohl kollektive als auch individuelle Praxis beinhalten.

Individuelles Treffen mit erfahrenen Schülerinnen und Schüler. Wir heißen Schüler willkommen, die die Yeshe Tsogyal Dakini-Grundlagenpraxis von Lama Rigzin Drolma oder von Lama Tsultrim oder von Tulku Ösel Dorje erhalten haben. Diesen Kurs haben wir mehrere Jahre in Ganden Chökhor angeboten.

ODER die das Yeshe Tsogyal Retreat 2018 von Dawn Mountain, das hauptsächlich von Lama Rigzin gelehrt wurde, mit Belehrungen von APR, kann online vor Juni 2023 besuchen werden (Contactinfo@dawnmountain.org, um die Videoaufzeichnung dieses Retreats zu erhalten).

 

Die Lehrende: Anne C. Klein, Lama Rigzin Drolma war eine der drei Personen, die dies ursprünglich von Rinpoche im Jahr 2007 im Tara Mandala erhalten haben und auf seine Anweisung hin völlig still darüber geblieben ist. Sie praktizierte und erhielt weitere Anweisungen von Rinpoche, bis er ihr sagte, es sei an der Zeit, dass sie diese Anweisungen lehre.

Lama Rigzin Drölma lehrt in englisch – wer allenfalls eine Übersetzung braucht, kann sich bei uns melden, wir werden je nach Bedürfnis jemanden dabeihaben, der/die Übersetzen kann.

Mögen wir alle unser eigenes wahres Gesicht in ihr finden.

 

Bei Fragen könnt ihr euch bitte direkt wenden an: contactinfo@dawnmountain.org , USA

Weisheitsdakini Yeshe Tsogyal

Herzessenz Dzogchen-Belehrungen (DZOGCHEN NYINGTHIG)

Schatztexte, enthüllt von Adzom Paylo Rinpoche

YESHE TSOGYAL

Eine grundlegende Praxis der Weisheitsdakini

Erst kürzlich enthüllt

Weisheit ist die Essenz der Dakini. Jede Zeile dieser Praxis eröffnet eine Facette des Juwels ihrer Präsenz. Diese Praxis ist vollständig und einfach, sie spiegelt die Kraft ihres Entdeckers.

Adzom Rinpoche, einer der bedeutendsten Dzogchen-Meister im heutigen Tibet, hatte vor etwa zehn Jahren eine direkte Vision von Yeshe Tsogyal, als er ihren heiligen Seelensee besuchte. Die einzigartige Praxis, die wir während unseres Retreats kennenlernen werden, ist das Ergebnis jener Begegnung. Dies wird gemäss der alten (Nyingma) tibetischen Traditionen als Schatz (Ter) angesehen, der von Guru Rinpoche im 8. Jahrhundert versteckt wurde, um zum richtigen Zeitpunkt von einer dazu beauftragten Person, in diesem Fall Adzom Rinpoche, gefunden zu werden. Diese Praxis ist jetzt Teil von Rinpoches eigenem Schatzzyklus, der Herzessenz des Klaren Lichts (‘Od gsal snying thig).

Adzom Rinpoche hat Lama Rigzin Drolma (Anne C. Klein) gebeten, diese tiefgründige Praxis zu lehren und einen Kommentar dazu zu verfassen.

Anne schreibt: “Ich fühle mich geehrt und freue mich, diese Praxis mit allen zu teilen, die ein ernsthaftes Interesse daran haben und die den Dzogchen-Weg betreten oder vertiefen möchten. Fortgesetztes Üben wird die Schatztür zur Essenz dieser Praxis öffnen. “